Sommergarderobe – Quatschkopfkleid

Meine Mausi liebt Kleider, typisch Mädchen halt. Aber auch ich finde sie super praktisch und biete sie ihr sehr gerne in ihrer Garderobe an. Kleider sind nun mal länger als T-shirts und damit ist auch nicht ständig ein Teil von Rücken und/oder Bauch nackig. Egal ob beim Spielen oder Schlafen, diese Überlänge ist einfach sehr angenehm.

Mein Top-Schnitt in diesem Jahr ist das Quatschkopf Kleid von Mamamotz. Der Schnitt ist zwar nicht neu, aber ich habe ihn heuer zum ersten Mal genäht und es ist sogar ein Freebook. Das Kleid sitzt wirklich gut und ist auch recht flott genäht.

Vernäht habe ich links den „Drachenflug“-Jersey, erworben bei der Stoffschwester. Rechts das Hafenkitz in Glitzer und passendem Kombistoff (Ärmel) von Alles für Selbermacher.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Letztes Jahr habe ich übrigens sehr gerne die „himmlische Ärmchen Anna“ von Himmelblau genäht:

Ohne viele Worte lasse ich euch einfach noch ein paar Bilder von Mausis neuen Quatschkopfkleidern hier:

Advertisements

2 Gedanken zu “Sommergarderobe – Quatschkopfkleid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s